Russland

Ausgabe: 334/2017

 

Russland erstreckt sich von Westen nach Osten auf rund 9000km und ist in elf Zeitzonen eingeteilt. Diese Ausmaße erschweren eine gleiche regionale Erschließung. Dabei bieten die unterschiedlichen Naturräume vielfältige Potenziale, aber auch sehr verschiedene Nutzungen. Wie lebt es sich also im flächenmäßig größten Land der Erde?

 

5. – 13. Schuljahr

Russland
Überblick über das flächenmäßig größte Land der Erde


9. – 10. Schuljahr

Eine Krise mit Langzeitwirkungen?
Die demographische Entwicklung in Russland


9. – 10. Schuljahr

Elizaveta und Andrej leben in St. Petersburg
Interviews von zwei Schülern in Partnerarbeit auswerten


9. – 10. Schuljahr

ÖPNV in Gefahr
Städtische Mobilität in der Russischen Föderation


9. – 10. Schuljahr

Weltstadt Moskau
Gruppenarbeit zur aktuellen Stadtentwicklung Moskaus


8. – 9. Schuljahr

Sibirien im Netz erkunden
Digitale Medien im Geographieunterricht nutzen


10. – 11. Schuljahr

Umwelt(un)bewusstsein in der Baikalregion
Welterbe zwischen Faszination, Belastung und Schutz


10. – 11. Schuljahr

Russische Kornkammer trotz Landflucht?
Herausforderungen für Agrarsteppen in Sibirien


11. – 13. Schuljahr

Das große Tauen hat begonnen ...
Lokale und globale Auswirkungen des tauenden Permafrosts in Russland


11. – 13. Schuljahr

Rohstoffexportnation Russland
Einblicke in die russische Erdöl- und Erdgaswirtschaft


5. – 13. Schuljahr

Magazin