LernspieleSpieletipps für den Geographieunterricht

Mit Spaß Wissen vermitteln – warum nicht? Lernspiele sind eine sinnvolle Ergänzung im Unterricht, denn sie fördern die Wahrnehmung, das Denken, Entscheiden und Handeln. Und: Ihre Schülerinnen und Schüler sind höchst motiviert. Spiele mit Bezug zu geographischen Themen gibt es viele, eine Auswahl stellen wir Ihnen vor.

Schüler spielen ein Brettspiel

Die Schülerinnen und Schüler lernen beim Einsatz von Spielen mit Spaß. Foto: Iakov Filimonov/123rf

|

Titel der Ausgabe Lernspiele

Mehr Spieletipps und Unterrichtseinheiten zu Lernspielen in der Ausgabe "Lernspiele" Foto: istock.com/FatCamera

Keep Cool

Im Spiel Keep Cool übernehmen die Schülerinnen und Schüler die Verantwortung für die Entwicklung des Klimas. Wirtschaftliche Interessen müssen durchgesetzt werden, dabei können sich die Spielerinnen und Spieler für verschiedene Wege entscheiden: nachhaltig/erneuerbar oder fossil. Das Abwägen zwischen individuellen und gemeinschaftlichen Interessen gehört zum Spielverlauf dazu. Das Spiel zum Klimawandel steht online zur Verfügung und kann als Brettspiel erworben werden.

Anbindung an Themen im Geographieunterricht: Klimawandel

Zum Spiel

 

GeoGuessr

Das kostenlose Onlinespiel GeoGuessr basiert auf der Grundlage von Google Street View. Der Spieler wird per Zufall an einem beliebigen Ort auf der Welt platziert. Durch geschicktes Manövrieren durch Google Street View und die Suche nach Hinweisen im Raum auf den eigenen Standort soll dieser auf einer nebenstehenden Karte möglichst exakt platziert werden. Dieses Spiel fördert unterschiedlichste Orientierungs- und Kartenkompetenzen.

Anbindung an Themen im Geographieunterricht: Topographie

Zum Spiel

 

Seterra

Seterra ist ein Onlinespiel, mit dem sich topographische Kenntnisse spielerisch üben lassen. Vorgegebene Städte, Länder, Flüsse, Inseln etc. müssen von den Schülerinnen und Schülern auf einer Karte lokalisiert werden.

Das Spiel ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und damit auch für den bilingualen Geographieunterricht geeignet. Insgesamt sind mehrere hundert Aufgabenstellungen und unterschiedliche Spielmodi (Üben, Schreiben, Wettbewerb mit Zeitmessung, Zuordnen etc.) vorhanden. Das Spiel eignet sich auch für eine Darstellung am Smartboard.

Anbindung an Themen im Geographieunterricht: Topographie

Zum Spiel

 

triCO2lor

Das Planspiel triCO2lor verbindet persönliche Energieentscheide mit deren Einfluss auf die Klimaerwärmung und den Folgen für die kommenden Generationen. In jeder Runde des Spiels, das in Gruppen ab neun Personen gespielt werden kann, muss in eine Technologie investiert werden. Dabei können die Spielerinnen und Spieler fossile, effiziente und erneuerbare Energien auswählen. Die Rahmenbedingungen ändern sich jeweils pro Runde. So kann die Entwicklung des Weltklimas über drei Generationen nachempfunden werden und es stellt sich die berechtigte Frage, wer am Schluss wirklich gewinnt. triCO2lor besteht aus einem Brettspiel und einer visuellen Darstellung des Weltklimas im Internet. Das Spiel mit Material für 24 Teilnehmende kann auf der Webseite ausgeliehen werden.

Anbindung an Themen im Geographieunterricht: Energie, Klimawandel

Zum Spiel

Weitere Beiträge zum Thema finden Sie in der Ausgabe "Lernspiele"

Zur Ausgabe Lernspiele

Weiterführende Informationen

Die aktuelle Ausgabe Aus Politik und Zeitgeschichte der Bundeszentrale für politische Bildung beschäftigt sich mit dem Thema "Gaming". Thematisiert wird unter anderem, ob Wettkampf-Gaming Sport oder Spielerei ist.

Zur Ausgabe APuZ

Fachnewsletter geographie heute

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar