Blick aus dem Weltraum auf Mond und ErdeFoto: GuillaumePreat/pixabay CC0 Creative Commons
Weltraum

Die Bedeutung des Mondes für die Erde

Der Mond ist der einzige natürliche Himmelskörper der Erde. Auch wenn er deutlich kleiner ist als die Erde hat er eine große Bedeutung. Ohne diesen ständigen Begleiter wäre kein Leben auf der Erde möglich, aber warum nicht? Die Schüler erarbeiten an einem Beispiel, den Gezeiten, den Einfluss des Mondes auf die Erde.

lesen
Berg von GibraltarFoto: David Mark/Pixabay CC0 Creative Commons
Geologie

Entstehung des Mittelmeeres: Wechselvolle Geschichte in einem tektonisch aktiven Raum

Das Europäische Mittelmeer liegt in einem der kompliziertesten tektonischen Räume der Erde, denn der Mittelmeerraum ist von einer Vielzahl an Plattengrenzen durchzogen. Seinen Ursprung hat das Mittelmeer vor Jahrmillionen, als der Urkontinent Pangäa zu zerbrechen begann. Aber was passierte dann?

lesen
Sandiger Boden der Wüste AtacamaFoto: Alper Sevinc/Pixabay CC0 Creative Commons
Wüstentypen

Die Enstehung von Küstenwüsten

Es klingt paradox, aber die Küstenwüsten an den Westseiten der Kontinente gehören zu den trockensten Gebieten der Erde, trotz ihrer unmittelbaren Nähe zu den Ozeanen. Warum fällt in diesen Gebieten so wenig Niederschlag?

lesen
Holzbuchstaben für den DruckFoto: Free-Photos/Pixabay CC0 Creative Commons
Arbeiten Sie mit bei geographie heute!

Wir bieten Raum für Ihre Ideen zu Naturgefahren!

Wir rufen Sie zur Mitarbeit an der Ausgabe Naturgefahren auf! Sie haben dazu eine Idee oder ein erprobtes Unterrichtsmodell, das Sie auch Ihren Kolleginnen und Kollegen zugänglich machen wollen? Dann schreiben Sie uns.

lesen
10. – 11. Schuljahr

Der Ätna - Europas aktivsten Vulkan virtuell erkunden

Ätna auf Sizilien Foto: 6657176/Pixabay CC0 Creative Commons

Der Ätna ist Europas höchster und aktivster Vulkan und der zweitaktivste Vulkan der Erde. Er gehört trotz unaufhörlicher Aktivität zu den „gutmütigen“ Vulkanen, der Jahr für Jahr mehrere Millionen Touristinnen und Touristen anlockt. Die Schülerinnen und Schüler begeben sich auf eine virtuelle Exkursion, erkunden mithilfe von Koordinaten die Region um den Ätna und lernen Gemeinsamkeiten und Unterschiede der letzten Ausbrüche kennen.

Zum Unterrichtskonzept

Ätna auf Sizilien
7. – 9. Schuljahr

Städtetourismus am Beispiel von Hamburg und Shanghai

Blick auf Shanghai Foto: steven_yu/Pixabay CC0 Creative Commons

Städte üben aufgrund ihrer Architektur, ihres Images und ihrer Eventvielfalt e­ine große Faszination aus. Außerdem bieten sie sich für Kurzreisen an, weil sie gut und schnell erreichbar sind – der Städtetourismus boomt und die Städte profitieren von den Touristenströmen. Am Beispiel von Hamburg und Shanghai erarbeiten die Schülerinnen und Schüler die Bedeutung des Städtetourismus.

Zum Unterrichtskonzept

Blick auf Shanghai
8. – 10. Schuljahr

Neuer Rohstoffreichtum in der Arktis

Eisbären in der Arktis Foto: skeeze/Pixabay CC0 Creative Commons

Der Klimawandel und als Folge der Rückgang des arktischen Eises verändert die Nutzung der arktischen Regionen tiefgreifend. Ins Zentrum der Betrachtung sind nicht nur neue Seewege oder eine verstärkte touristische Nutzung gerückt, sondern vor allem die Erschließung von Rohstofflagerstätten, allen voran Erdöl, Erdgas und mineralische Rohstoffe. Aber was bedeutet dies für Mensch und Umwelt? Dieser Frage gehen die Schülerinnen und Schüler im vorliegenden Unterrichtsvorschlag nach.

Zum Unterrichtskonzept

Eisbären in der Arktis

Das rechnet sich!

30 % Rabatt für Referendare – und weitere Vorteile

Als Studierende oder Referendare erhalten Sie 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Zusätzlich erhalten Sie dann als Abonnent weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren

Fachnewsletter geographie heute

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar

Navigieren mit Stadtplan und GPS-Gerät

Premium-Downloads

Eine Auswahl exzellenter Arbeitsmaterialien erwartet Sie als registrierter Nutzer - vollkommen kostenlos!

Zu den Downloads