Karte der Meeresschutzgebiete im Nordostatlantik (Foto: © BfN)Foto: © Bundesamt für Naturschutz (BfN)
Ökosystem Nordostatlantik in Gefahr?

Schutzgebiete sichern marine Lebensvielfalt

Das Weltmeer ist kein unberührter Naturraum. Es dient uns Menschen mehr und mehr als Wirtschaftsraum – mit Folgen für das empfindliche Ökosystem. Können Schutzgebiete den Lebensraum und somit die Artenvielfalt erhalten?

lesen
Flucht weltweit Foto: © Aktion Deutschland HilftFoto: © Aktion Deutschland Hilft
Flucht weltweit

Aus welchen Ländern fliehen die Menschen und wohin?

Ende 2017 waren laut UN-Flüchtlingshilfswerk weltweit 68,5 Millionen Menschen auf der Flucht – so viele wie nie zuvor. Aus welchen Ländern fliehen die Menschen und wohin?

lesen
Avocadofrucht hängt an einem AvocadobaumFoto: Alice_Alphabet/Pixabay CC0 Creative Commons
Wassermangel durch Avocadoanbau?

1.000 Liter für drei Früchte

Knapp 70.000 Tonnen Avocados wurden im Jahr 2017 nach Deutschland eingeführt, rund 50.000 Tonnen mehr als im Jahr 2009. Die Zahlen zeigen: Die Avocado liegt im Trend. Warum sollten wir sie aber lieber nicht essen?

lesen
Bunte Regenschirme Foto: Photo by Jean-Philippe Delberghe on Unsplash
Interaktive Wetterkarte

Sonne, Regen oder vielleicht Schnee?

Brauche ich eine Jacke, muss ich einen Schirm mitnehmen? Vor allem jetzt im Herbst stellen sich diese Fragen, bevor man morgens aus dem Haus geht. Wie das Wetter wird, lässt sich mit zahlreichen Apps herausfinden, eine davon ist VentuSky. Aber die Website bietet für den Geographieunterricht noch mehr Vorteile.

lesen
10. – 11. Schuljahr

Der Ätna - Europas aktivsten Vulkan virtuell erkunden

Ätna auf Sizilien Foto: 6657176/Pixabay CC0 Creative Commons

Der Ätna ist Europas höchster und aktivster Vulkan und der zweitaktivste Vulkan der Erde. Er gehört trotz unaufhörlicher Aktivität zu den „gutmütigen“ Vulkanen, der Jahr für Jahr mehrere Millionen Touristinnen und Touristen anlockt. Die Schülerinnen und Schüler begeben sich auf eine virtuelle Exkursion, erkunden mithilfe von Koordinaten die Region um den Ätna und lernen Gemeinsamkeiten und Unterschiede der letzten Ausbrüche kennen.

Zum Unterrichtskonzept

Ätna auf Sizilien
7. – 9. Schuljahr

Städtetourismus am Beispiel von Hamburg und Shanghai

Blick auf Shanghai Foto: steven_yu/Pixabay CC0 Creative Commons

Städte üben aufgrund ihrer Architektur, ihres Images und ihrer Eventvielfalt e­ine große Faszination aus. Außerdem bieten sie sich für Kurzreisen an, weil sie gut und schnell erreichbar sind – der Städtetourismus boomt und die Städte profitieren von den Touristenströmen. Am Beispiel von Hamburg und Shanghai erarbeiten die Schülerinnen und Schüler die Bedeutung des Städtetourismus.

Zum Unterrichtskonzept

Blick auf Shanghai
8. – 10. Schuljahr

Neuer Rohstoffreichtum in der Arktis

Eisbären in der Arktis Foto: skeeze/Pixabay CC0 Creative Commons

Der Klimawandel und als Folge der Rückgang des arktischen Eises verändert die Nutzung der arktischen Regionen tiefgreifend. Ins Zentrum der Betrachtung sind nicht nur neue Seewege oder eine verstärkte touristische Nutzung gerückt, sondern vor allem die Erschließung von Rohstofflagerstätten, allen voran Erdöl, Erdgas und mineralische Rohstoffe. Aber was bedeutet dies für Mensch und Umwelt? Dieser Frage gehen die Schülerinnen und Schüler im vorliegenden Unterrichtsvorschlag nach.

Zum Unterrichtskonzept

Eisbären in der Arktis

Das rechnet sich!

30 % Rabatt für Referendare – und weitere Vorteile

Als Studierende oder Referendare erhalten Sie 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Zusätzlich erhalten Sie dann als Abonnent weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren

Fachnewsletter geographie heute

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar

Navigieren mit Stadtplan und GPS-Gerät

Premium-Downloads

Eine Auswahl exzellenter Arbeitsmaterialien erwartet Sie als registrierter Nutzer - vollkommen kostenlos!

Zu den Downloads